GESUND. NAHRHAFT. GUT.

JUCHU!

Salat muss bunt sein...

Ein guter Salat ist bunt in jeder Hinsicht: Natürliche Zutaten zeigen sich immer in satten, tiefen Farben. Und weil unsere Salate täglich und erst kurz vor der Zulieferung zubereitet werden, sind sie immer knackig-frisch und farbenfroh!

 

Die kulturelle Vielfalt darf auch nicht zu kurz kommen! So finden sich in unseren Salatkreationen neben besten regionalen Zutaten, ausgewählte Produkte aus Südtirol und Italien. Dolce Vita eben.

... und satt machen.

Salat ist ja schön und fein. Und frisch und lecker. Und super-gesund und leicht. Damit er aber auch richtig satt macht, pimpen wir unsere Salate mit besten Proteinen und vollwertigen Kohlenhydraten!

So tummeln sich in unseren Salaten Kichererbsen, Sonnenblumenkerne, CousCous, Quinoa, Gerste, Mandeln und so manch andere Nüsse, Körner und Hülsenfrüchte. Damit wird aus Salat ein vollwertiges, gesundes Mittagessen, das satt macht. Und froh. Juchu!

Nur gut ist gut. Logisch.

Wir sehen das so: Nur, was man ohne schlechtes Gewissen essen kann, hat auch die richtige Qualität. Und nur was die richtige Qualität hat, kommt uns auf den Teller. Deshalb sind alle frischen Zutaten für unsere einfallsreichen Salatkreationen aus regionalem Anbau. Und damit natürlich auch saisonal und emissionsarm. Logisch.

Und weil es ja noch schöner wäre, wenn diese feinen Zutaten mit Plastik in Berührung kämen (Igitt!), werden unsere Salate in 100% biologisch abbaubaren Behältern geliefert. Die Zustellung selbst erfolgt per E-Bike und E-Roller. So setzen wir das Nachhaltigkeitskonzept nahtlos fort, und das in ganz Wien.

Ihr seht: Kausalketten soweit das Auge reicht. Logisch. Gut. Juchu!

DIE INSALATEURE

Bekanntlich werden ja gute Pizzabäcker aus Süditalien importiert. Die besten Insalateure allerdings, die kommen aus dem schönen Südtirol: Wir sind Klaus und Thomas, und seit kurzem zugewanderte Insalateure aus Südtirol. Jahrelang haben wir in verschiedenen Büros in Wien gearbeitet, bis wir genug hatten.

Was hatten wir die Nasen voll vom täglichen Krampf mit dem Mittagessen: Was Gesundes sollte es schon sein, aber auch sättigend. Nur nicht zu sättigend, wer kann schon auf der Arbeit ein Nickerchen halten? Wer bestellt? Wer sammelt das Geld ein? Aaaarrgghh!

Weil es nicht so aussah, als würde sich bald jemand unserer erbarmen, haben wir uns einfach selbst der Sache angenommen und JUCHU ins Leben gerufen. Jetzt bieten wir gesunde Mittagsgerichte zum Sattessen aus den besten regionalen Zutaten.

Fast wären wir gern selbst wieder im Büro, so lecker sind unsere Salate. Aber nur fast. Herz, was willst du mehr? Juchu!

Presse:

ZettamSonntagNachhaltigkeit.jpg
viennaat.JPG
diePresse_LebensmittelderWoche.JPG